Neues Herbst-Outfit: HUAWEI P9 in neuen Farben erhältlich

2016/09/07
Neues Herbst-Outfit: HUAWEI P9 in neuen Farben erhältlich

Düsseldorf, 07. September 2016 – HUAWEI startet farbenfroh in den Herbst. Das aktuelle Flaggschiff-Smartphone HUAWEI P9 bekommt gleich zwei neue Outfits verpasst und ist ab sofort in der HUAWEI P9 Red- und der HUAWEI P9 Blue-Edition erhältlich – ein besonderer Hingucker für alle Smartphone-Liebhaber, die Wert auf Style und Design legen. Inspiration holten sich die HUAWEI-Designer in der Kunstrichtung „Pop Art“ der 1950er- und 60er Jahre.

Dualkamera von Leica für Profi-Schnappschüsse

Das HUAWEI P9 mit Dualkamera wurde in Zusammenarbeit mit der Leica Camera AG entwickelt und definiert die Smartphone-Fotografie neu. Weltweit wurden bereits über 6 Millionen Smartphones dieses Modells verkauft. Besonders die Fotografie-Effekte, mit deren Hilfe sich fast professionelle Ergebnisse erzielen lassen, haben es den Verbrauchern angetan. Mit welchem anderen Smartphone kann man schon Schnappschüsse mit Bokeh-Effekt oder aussagekräftige Schwarzweiß-Bilder im Profi-Modus aufnehmen? Auf der HUAWEI Instagram-Seite gibt es einige Beispiele, die von professionellen Fotografen mit dem HUAWEI P9 geschossen und bearbeitet wurden. Unter den Hashtags # HUAWEI P9, #CapturedonP9 und #OO finden sich zudem weitere Bilder, die von HUAWEI P9-Nutzern weltweit geteilt werden.

Die Dualkamera des HUAWEI P9 ist erst der Anfang der nächsten Generation der Smartphone-Fotografie. Dahinter stehen über 100 Jahre Fotografie-Innovation aus dem Hause Leica, kombiniert mit modernsten Smartphone-Features wie etwa Touch-Technologien, die das Aufnehmen und Bearbeiten von Fotos vereinfachen.

Der Algorithmus des HUAWEI P9 vereint die Farben, die über den RGB-Sensor aufgenommen werden, mit den Details des Monochrom-Sensors, dem in Zusammenarbeit mit Leica entwickelten Picture Quality Algorithm und der 1,25 µm Pixelgröße der 12 MP Dualkamera. Das Ergebnis: Bilder mit erstaunlichen Farben, Kontrasten und Klarheit, die den Ergebnissen einer professionellen Kamera sehr nahe kommen – sogar unter schlechten Lichtverhältnissen.