2019/07/29

Huawei belegt auf der Fortune 500-Liste den 61. Platz

Huawei belegt auf der Fortune 500-Liste den 61. Platz

Wien/Shenzhen, am 29. Juli 2019 – Kürzlich ist wieder die Fortune 500-Liste erschienen, die die 500 umsatzstärksten Unternehmen der Welt rankt. Huawei belegt dank fortschrittlicher Technologien den 61. Platz. Mit dem Ergebnis der diesjährigen Rangliste steht fest, dass Huawei einen 11-Punkte-Sprung gegenüber dem Vorjahr und einen beeindruckenden 68-Punkte-Sprung gegenüber 2017 geschafft hat.

"Unter den Top 100 in der Fortune 500-Rangliste zu sein, ist für uns ein weiterer Erfolgsindikator im Jahr 2019", kommentiert Richard Yu, CEO der Huawei Consumer Business Group das Ranking und führt weiter fort: „Unsere Entschlossenheit, unseren Kundinnen und Kunden die neuesten Technologien mit einem starken Fokus auf Innovation zur Verfügung zu stellen, hat es uns ermöglicht, weiterhin einen Erfolg zu erzielen. Dazu zähle ich selbstverständlich auch unsere hohen Investitionen in unsere R&D Center.“

Parameter der globalen Wirtschaft
Auf der Fortune 500-Liste werden Unternehmen nach Umsatz und Gewinn eingestuft, wobei der Schwerpunkt auf der Größe der Unternehmen im Vergleich zu anderen liegt. Das Fortune 500-Ranking ist zu einem wichtigen Indikator geworden, anhand dessen renommierte Unternehmen ihre eigenen Stärken, ihre Größe und ihre internationale Wettbewerbsfähigkeit messen. Die Liste ist ein Parameter der globalen Wirtschaft, der über Grenzen, Nationalitäten und kulturelle Unterschiede hinausgeht.

Anfang 2019 belegte Huawei den 47. Platz unter den jährlichen Top 100 Most Valuable Global Brands von BrandZ. Dieses Ergebnis war vor allem auf bahnbrechende Produktinnovationen, wie das fortschrittliche Kamerasystem des HUAWEI P30 Pro, zurückzuführen. Technologische Fortschritte finden sich auch im HUAWEI Mate X und dem HUAWEI Mate20 X (5G) wieder und unterstützen die guten Platzierungen in den Rankings.

Zu dieser Aussendung stehen folgende Dateien zur Verfügung:

1 Bild.

 

Zur Pressemeldung

Über die Huawei Consumer Business Group

Huawei bietet mit seiner Huawei Consumer Business Group (CBG) Smartphones, mobile Breitbandgeräte, Wearables, Heimgeräte und Cloud-Services an. Das Unternehmen ist der weltweit zweitgrößte Smartphone-Anbieter und betreibt aktuell 16 Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen in China, Deutschland, Indien, Russland, Schweden und den USA. Den Anspruch, Premium-Produkte zu schaffen, die sich durch Innovation differenzieren und technologische Durchbrüche erzielen, unterstreichen auch Partnerschaften mit in ihren Bereichen führenden Herstellern wie Leica und Harman Kardon.

Huawei wurde 1987 gegründet. Heute sind Huawei Produkte und Services in über 170 Ländern verfügbar und werden von rund einem Drittel der Weltbevölkerung genutzt. In Österreich ist Huawei seit 2006 mit einem eigenen Standort vertreten und beschäftigt derzeit rund 100 MitarbeiterInnen.

Diese E-Mail wird nicht richtig dargestellt? Online ansehen

Ein Service von uncovr pure news | Originalquellendienst