2018/01/18
Huawei P smart: Keine Kompromisse, individueller Lifestyle

Zürich, 17. Januar 2018 – Huawei startet frisch gestärkt in das Jahr 2018: Mit dem Huawei P smart bekommt die beliebte P-Serie Zuwachs und wird um ein neues Modell erweitert. Es richtet sich speziell an ein junges Zielpublikum, die ein Smartphone suchen, das perfekt zu ihrem modernen Lebensstil passt und keine Kompromisse in Sachen Performance und Features eingeht. Getreu der P-Serie kommt das Huawei P smart im stylishen Metall-Unibody Design, mit intelligenten Fotografiefunktionen und neuer Benutzeroberfläche.

Angesagtes 18:9-Format

Das Huawei P smart orientiert sich in Sachen Design an der erfolgreichen P-Serie. Das 14,35 cm (5,65 Zoll)-Smartphone ist mit einem edlen Metall-Unibody mit 2.5D Glass-Bildschirm in den Farben Schwarz, Gold und Blau zu haben. Das Highlight ist das fast randlose FullView TFT-LCD Display im angesagten 18:9-Format und einer Auflösung von 2.160 x 1.080 Pixeln. Das neue Seitenverhältnis ist bisher vornehmlich bei Premium-Smartphones zu finden. Mehr Bildschirm geht kaum – besonders Film- und Gaming-Fans kommen hier auf ihre Kosten.

Dual-Kamera für mehr Fotospass

Auch Fotos – seien es die eigenen Schnappschüsse oder die Instagram-Feeds der Freunde – lassen sich über das grosse Display in kräftigen, lebendigen Farben darstellen und durchstöbern. Wer sich gerne selbst kreativ gibt und Fotos präsentiert, bekommt mit dem Huawei P smart das passende Werkzeug an die Hand: Als Hauptkamera ist eine Dual-Kamera mit 13 MP und 2MP, f/2.2-Blende und Autofokus am Start. Für das perfekte Selfie sorgt die 8 MP-Frontkamera mit einer f/2.0-Blende und Fixfokus. Mithilfe verschiedener intelligenter Features werden die Bilder zu wahren Kunstwerken. Nutzt man beispielsweise den Beauty-Modus, kommen Algorithmen zum Einsatz, welche unter anderem Gesichtsformen, -positionen und diverse -merkmale berücksichtigen und diese in natürliche Porträts umwandeln. Über die Bokeh-Funktion, bei der wahlweise der Vorder- oder der Hintergrund künstlerisch verschwimmt, können sich Foto-Fans kreativ austoben und Bildern einen individuellen Touch geben. Die Kameras können dazu nicht nur über den normalen Auslöser gestartet werden, sondern auch über den auf der Rückseite integrierten Fingerabdrucksensor oder über Gestensteuerung. Die Kamera hat mit „Moving Feature“ ein Feature dazu bekommen, das nicht nur das Foto selbst, sondern auch ein kurzes einsekündiges Video von dessen Entstehung aufnimmt.

Individuelle Bedienung für den individuellen Lifestyle

Mit an Bord ist die brandneue Version der hauseigenen Benutzeroberfläche EMUI 8.0. Diese wurde speziell für Android 8.0 entwickelt und bietet einige intelligente Features für ein besonders intuitives und personalisiertes Benutzererlebnis. Beispielsweise kann über die Splitscreen-Funktion der Bildschirm geteilt und somit zwei Anwendungen gleichzeitig genutzt werden. Auch die Fotogalerie wurde überarbeitet: Das Huawei P smart filtert die gespeicherten Fotos je nach Inhalt und sortiert sie entsprechend.

Damit beim Fotografieren und Experimentieren das Smartphone nicht aussteigt, ist ein 3.000 mAh-Akku integriert. Im Herzen des Huawei P smart schlägt zudem ein Kirin 659-Prozessor, dazu gibt es 3 GB RAM und 32 GB ROM, per microSD-Karte erweiterbar um bis zu 256 GB.

Preise und Verfügbarkeit

Das Huawei P smart ist ab dem 1. Februar 2018 in den Farben Schwarz und Blau und zu einer UVP von CHF 279 im Schweizer Elektronikfachhandel erhältlich.