2017/09/27

HUAWEI stellt mobile Cloud-Speicherlösung für Smartphone-Nutzer vor

Neue HUAWEI Mobile Cloud bietet Nutzern von HUAWEI-Smartphones einen einfachen und sicheren Service für das Back-up und die Datensynchronisation.

Düsseldorf, 27. September 2017 – Die HUAWEI Consumer Business Group setzt künftig auf eine eigene Cloud-Lösung: Mit der neuen HUAWEI Mobile Cloud können Verbraucher ihre Daten und Geräteeinstellungen kabellos sichern, wiederherstellen und Daten einfach und sicher zwischen verschiedenen HUAWEI-Geräten übertragen. Dazu können Dateien wie Bilder, Videos oder Dokumente auf dem Cloud Drive abgelegt und abgerufen werden. Alle Nutzer der HUAWEI Mobile Cloud erhalten 5GB kostenlosen Cloud-Speicher.  

HUAWEI Mobile Cloud

Die HUAWEI Mobile Cloud wird ab September sukzessive für die Modelle HUAWEI P10, HUAWEI P10 Plus, HUAWEI P10 lite und HUAWEI nova 2 ausgerollt – weitere Produkte folgen. Alle Fotos und Videos, die mit der Kamera dieser Smartphones aufgenommen werden sowie Bildschirmaufnahmen und Screenshots werden automatisch in der Cloud gespeichert. Nutzer greifen über ihren Browser über cloud.huawei.com oder über die Galerie-App ihres Smartphones auf ihre Dateien zu.  

Die Daten werden zudem automatisch für verschiedene HUAWEI-Smartphones synchronisiert und Nutzer haben mithilfe der HUAWEI ID schnell Zugriff auf Kontakte, Kalender, Wi-Fi-Zugangsdaten und Notizen. Alle Informationen können außerdem über das Cloud Web Portal bearbeitet und verwaltet werden. Zum Launch der HUAWEI Mobile Cloud erhalten Anwender 5GB kostenlosen Cloud-Speicher. Ab 2018 gibt es voraussichtlich die Möglichkeit, weiteren Speicherplatz zu erwerben. 

Die Daten werden ausschließlich innerhalb der Europäischen Union auf europäischen Servern und gemäß den hiesigen Datenschutzgesetzen gespeichert. Bei der Entwicklung der Services wurde speziell der Datenschutz der Verbraucher in den Fokus gesetzt; die HUAWEI Mobile Cloud ist zudem gemäß CSA Star (ISO/IEC 27001) zertifiziert. 

„Der Launch der HUAWEI Mobile Cloud ist ein wichtiger Meilenstein für HUAWEI. Er unterstreicht unser Ziel, unseren Nutzern ein komfortables mobiles Erlebnis zu bieten. Gleichzeitig gewährleisten wir, dass sie ihre Daten schnell und sicher speichern und wiederherstellen können“, sagt Walter Ji, Präsident des HUAWEI Consumer Business Group Westeuropa. „Alle Dateien und Fotos werden auf EU-Servern gespeichert und wir arbeiten mit lokalen Rechts-, Sicherheits- und Datenschutzexperten-Teams zusammen, damit Verbraucher ihre Daten in guten Händen wissen.“ 

Die HUAWEI Mobile Cloud wird zuerst in Deutschland, Italien, Frankreich, Spanien, Großbritannien, den Niederlanden, Finnland und Polen verfügbar sein – weitere Märkte folgen. Die Updates für das HUAWEI P10 und HUAWEI P10 Plus werden nach und nach ab dem 27. September 2017 ausgerollt, für das HUAWEI P10 lite ab dem 28. September 2017. Der Rollout für das HUAWEI nova 2 beginnt am 30. September 2017.  

###

Über die HUAWEI Consumer Business Group

Die Produkte und Services von HUAWEI sind in über 170 Ländern verfügbar und werden von rund einem Drittel der Weltbevölkerung genutzt. HUAWEI ist der weltweit drittgrößte Smartphone-Anbieter und betreibt aktuell 18 Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen in den USA, Schweden, Russland, Indien, China und Deutschland. Von der Gründung 1987 bis heute wächst das noch junge Unternehmen stetig. Das internationale Geschäft ist der entscheidende Wachstumsmotor – Europa und insbesondere Deutschland kommen dabei eine Schlüsselrolle zu. In Deutschland ist das Unternehmen seit 2001 aktiv, seit 2011 mit eigenem Smartphonebrand. Die HUAWEI Consumer Business Group hat ihre Europazentrale in Düsseldorf und ist neben Carrier Network und Enterprise Business einer von HUAWEIs drei Geschäftsbereichen, der folgende Bereiche abdeckt: Smartphones, mobile Breitbandgeräte, Wearables, Convertibles und Cloud-Services. Das globale Netzwerk von HUAWEI basiert auf 20 Jahren Erfahrung in der Telekommunikationsbranche und bietet Verbrauchern überall auf der Welt neueste technologische Innovationen.