2018/08/03

HUAWEI Consumer Business Group präsentiert Geschäftsergebnisse für das erste Halbjahr 2018

HUAWEI erobert Platz 2 der weltweit größten Smartphone-Hersteller dank starker Performance im zweiten Quartal 2018

Düsseldorf, 03. August 2018 – Die HUAWEI Consumer Business Group (CBG) hat die Geschäftszahlen des ersten Halbjahres 2018 vorgestellt. Das Unternehmen verzeichnet ein starkes Wachstum mit über 95 Millionen ausgelieferten Smartphones und steigt laut IDC mit einem Marktanteil von 15,8 Prozent zum weltweit zweitgrößten Smartphone-Hersteller auf.

„Die vergangenen sechs Monate waren unglaublich für die HUAWEI CBG. Wir sind in allen Märkten und unserem Produktportfolio stark gewachsen“, sagt Richard Yu, CEO der HUAWEI Consumer Business Group. „Ausschlaggebend für unseren Erfolg sind stetige Innovationen und allen voran unser Fokus auf den Endkunden. Auch zukünftig wird sich HUAWEI weiter darauf konzentrieren, die Produkte und Services zu erweitern und verbessern – mit Schwerpunkten auf Künstliche Intelligenz (KI) in den Geräten, Cloud-Lösungen und einem erweiterten HUAWEI-Ökosystem.“

Die wichtigsten Geschäftsergebnisse im Überblick:

  • • HUAWEI P20-Serie: Mit der Kombination aus Design und Technologie hat die HUAWEI P20-Serie besonders unter stilbewussten Kunden Anklang gefunden. Insgesamt wurden weltweit bereits mehr als 9 Millionen Geräte der P20-Serie ausgeliefert. 
  • • HUAWEI Mate10-Serie: Die aktuelle HUAWEI Mate-Serie setzt den Trend für mobile KI und stärkt die Position des Unternehmens im High-End-Markt mit über 10 Millionen ausgelieferten Geräten. 
  • • Wearables von HUAWEI legen im Vergleich zum Vorjahr ein eindrucksvolles Wachstum von 147 Prozent hin. 
  • • Der stationäre Einzelhandel von HUAWEI ist ebenfalls weiter gewachsen: Weltweit gibt es bereits mehr als 53.000 HUAWEI Stores und 3.500 HUAWEI Experience Stores. Das Unternehmen plant eine zusätzliche Erweiterung des Retail-Netzwerks durch weitere 10.000 HUAWEI Stores und 700 HUAWEI Experience Stores bis zum Ende des Jahres.

 

Markenbekanntheit mit deutlichem Schub

Die beeindruckenden Ergebnisse der HUAWEI-Smartphones im High-End- und Mittelklasse-Bereich haben den Markenwert von HUAWEI deutlich erhöht: HUAWEI belegt in 2018 Platz 25 der Global 500 Liste von Brand Finance, Rang 48 in der Top 100 Most Valuable Global Brands Liste von BrandZ und den 79. Platz der Most Valuable Brands Liste von Forbes – HUAWEI ist das einzige chinesische Unternehmen in der Forbes-Liste.

Auch die HUAWEI-Unternehmensgruppe gab die Geschäftsergebnisse für das erste Halbjahr 2018 bekannt. Diese sind hier zu finden https://www.huawei.com/en/press-events/news/2018/7/Huawei-announces-H1-revenue

###

Über die HUAWEI Consumer Business Group

Die Produkte und Services von HUAWEI sind in über 170 Ländern verfügbar und werden von rund einem Drittel der Weltbevölkerung genutzt. HUAWEI ist der weltweit drittgrößte Smartphone-Anbieter und betreibt aktuell 18 Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen in den USA, Schweden, Russland, Indien, China und Deutschland. Von der Gründung 1987 bis heute wächst das noch junge Unternehmen stetig. Das internationale Geschäft ist der entscheidende Wachstumsmotor – Europa und insbesondere Deutschland kommen dabei eine Schlüsselrolle zu. In Deutschland ist das Unternehmen seit 2001 aktiv, seit 2011 mit eigenem Smartphonebrand. Die HUAWEI Consumer Business Group hat ihre Europazentrale in Düsseldorf und ist neben Carrier Network und Enterprise Business einer von HUAWEIs drei Geschäftsbereichen, der folgende Bereiche abdeckt: Smartphones, mobile Breitbandgeräte, Wearables, Convertibles und Cloud-Services. Das globale Netzwerk von HUAWEI basiert auf 20 Jahren Erfahrung in der Telekommunikationsbranche und bietet Verbrauchern überall auf der Welt neueste technologische Innovationen.