2018/10/16

HUAWEI erweitert Business-Mobility-Portfolio mit Android Enterprise Recommended-Zertifizierung der HUAWEI Mate20-Serie

HUAWEI erweitert Business-Mobility-Portfolio mit Android Enterprise Recommended-Zertifizierung der HUAWEI Mate20-Serie

Mit der Android Enterprise Recommended (AER)-Zertifizierung für eine Vielzahl an Geräten bringt HUAWEI mobile Lösungen in Unternehmen und garantiert mehr Sicherheit, Effizienz und Produktivität

London/Düsseldorf, 16. Oktober 2018 – Mit der Vorstellung der neuen HUAWEI Smartphones HUAWEI Mate20 und HUAWEI Mate20 Pro ist zeitgleich auch die Android Enterprise Recommended (AER)-Validierung der neuen Mate20-Serie angekündigt worden. Damit haben Unternehmen die Möglichkeit, ihre Mitarbeiter mit der modernsten Smartphone-Technologie auszustatten. Die AERZertifizierung gibt Unternehmen Sicherheit bei der Auswahl, Bereitstellung und Verwaltung ihrer HUAWEI Android-Geräte und -Dienste, die ihren erhöhten Sicherheitsanforderungen entsprechen.

Mit dem HUAWEI Kirin 980 System on a Chip kombiniert HUAWEI seine innovative Technologie, wie die On-Device-KI, mit maßgeschneiderten Kundenlösungen und bringt so ein umfassendes Geräteportfolio auf den Markt. Dabei arbeitet HUAWEI mit den führenden Partnern für Mobile Device Management (MDM) zusammen. Unternehmen müssen so weniger Zeit mit der Suche, Analyse und Fehlerbehebung verbringen und können stattdessen mehr Zeit in den Aufbau eines erfolgreichen Mobilitätsprogramms investieren, das ihren Geschäftsanforderungen entspricht. Die Suche nach den besten Geräten und Diensten und deren Einsatz wird einfacher – gestützt durch einen strengen Testprozess der Android-Plattform.

Für die steigende Nachfrage nach Android-Smartphones im Business-Bereich, bietet HUAWEI eine schnelle, einfache und sichere Anmeldung via Zero Touch-Technologie. Dies ermöglicht eine umfangreiche Android-Implementierung auf mehreren Geräten ohne manuelle Einrichtung. Dank der vereinfachten Gerätebereitstellung können Nutzer ihr HUAWEI-Gerät direkt verwenden – MDM, Apps und Konfiguration sind bereits eingerichtet. Die IT-Abteilung kann die Einstellungen direkt nach dem Auspacken aufspielen, da die Verwaltungs-App automatisch beim Setup installiert ist.

Walter Ji, Präsident HUAWEI Western Europe der Consumer Business Group, kommentiert: „Wir bei HUAWEI helfen Unternehmen dabei, sich mit fortschrittlichen mobilen Lösungen zu vernetzen. Nachdem wir bereits ein fantastisches Wachstum im Bereich unseres Consumer-Geräteportfolios erreicht haben, wollen wir in den B2B-Markt expandieren.“

Die schnelle, einfache und sichere Geräteanmeldung bietet Unternehmen die folgenden Vorteile:

• Erwerb – Einkauf der Geräte direkt über den Vertrieb oder Telecom-Reseller

• Zuweisung – Leichte Zuweisung der gekauften Geräte mittels Zero Touch-Technologie

• Konfiguration – Individuelle Konfiguration der Enterprise Mobility Management (EMM)- Richtlinien an die spezifischen Bedürfnisse des eigenen Unternehmens

• Bereitstellung – Bereitgestellte Geräte sind schon beim Einschalten automatisch im EMM mit allen korrekten Richtlinien angemeldet

Günter Mayer, Global Vice President Operator & System Integrator Sales bei MobileIron Int., Inc. UEMPartner (Unified Endpoint Management), sagt: „HUAWEI treibt die Innovation im B2B-Markt voran – ihr Engagement für das AER-Programm und die Zero Touch-Technologie hat bereits großes Interesse geweckt. Wir haben keine Zweifel, dass diese Zusammenarbeit dank HUAWEIs innovativer Geräte und ihres hervorragenden Rufs bei Kooperationen im kommenden Jahr immer stärker werden wird.“

Mit der verbesserten, flexiblen Geräteverwaltung von HUAWEI können Unternehmen ihre wichtigen Geschäftsdaten und -anwendungen verwalten und gleichzeitig alles andere auf dem Gerät in der Kontrolle des Nutzers lassen. Administratoren haben nur Zugriff auf Arbeitsprofile, die von persönlichen Konten, Apps und Daten getrennt gehalten werden. Standardmäßig sind Benachrichtigungen dieser Arbeitsprofile und ihre App-Symbole mit einer roten Aktentasche versehen, sodass sie leicht von persönlichen Apps unterschieden werden können. Außerdem ermöglichen sie der IT-Abteilung weiterhin die Arbeitsumgebung sicher zu verwalten, ohne den Nutzer daran zu hindern, sein HUAWEI-Gerät im Rahmen der Unternehmensrichtlinien für persönliche Angelegenheiten zu nutzen.

Weitere Informationen und welche HUAWEI-Geräte Android Enterprise Recommended (AER) zertifiziert sind unter: https://www.android.com/intl/de_de/enterprise/recommended/

###

Über die HUAWEI Consumer Business Group

Die Produkte und Services von HUAWEI sind in über 170 Ländern verfügbar und werden von rund einem Drittel der Weltbevölkerung genutzt. HUAWEI ist der weltweit drittgrößte Smartphone-Anbieter und betreibt aktuell 18 Forschungsund Entwicklungseinrichtungen in den USA, Schweden, Russland, Indien, China und Deutschland. Von der Gründung 1987 bis heute wächst das noch junge Unternehmen stetig. Das internationale Geschäft ist der entscheidende Wachstumsmotor – Europa und insbesondere Deutschland kommen dabei eine Schlüsselrolle zu. In Deutschland ist das Unternehmen seit 2001 aktiv,seit 2011 mit eigenem Smartphonebrand. Die HUAWEI Consumer Business Group hat ihre Europazentrale in Düsseldorf und ist neben Carrier Network und Enterprise Business einer von HUAWEIs drei Geschäftsbereichen, der folgende Bereiche abdeckt: Smartphones, mobile Breitbandgeräte, Wearables, Convertibles und Cloud-Services. Das globale Netzwerk von HUAWEI basiert auf 20 Jahren Erfahrung in der Telekommunikationsbranche und bietet Verbrauchern überall auf der Welt neueste technologische Innovationen.