2018/06/06

HUAWEI und Boiler Room starten Veranstaltungsreihe New Forms

Die von Künstlicher Intelligenz inspirierte Eventserie verbindet Technik mit Kunst und Musik

Düsseldorf, 06. Juni2018 – HUAWEI startete vergangene Woche eine neue europaweite Partnerschaft mit Boiler Room, einem Kulturkurator und Betreiber einer internationalen Online-Broadcasting- Plattform. Hierbei werden erstmals Boiler Room-Veranstaltungen exklusiv via HUAWEI P20 Pro Smartphones live übertragen – die Premiere fand am 31. Mai 2018 in London statt. HUAWEI und Boiler Room lancieren mit New Forms eine sechsteilige Veranstaltungsreihe, die von Künstlicher Intelligenz inspiriert ist und sich als Schnittstelle zwischen elektronischer Live-Musik und Technologie positioniert. Dabei soll eine neue Generation kreativer Talente gefördert werden.

Die Events präsentieren vorausdenkende Künstler aus Europa – darunter zukunftsweisende Produzenten elektronischer Musik – die in Form von Audio-Video-Installationen auf die aktuell wichtigste Technologie eingehen: Künstliche Intelligenz. Alle sechs Veranstaltungen finden in Europa im Sommer 2018 statt. Als Locations wurden für Club-Events untypische Umgebungen gewählt, wie zum Beispiel Kunstgalerien, Kulturstätten oder historische Gebäude.

Jedes New Forms-Event wird über ein Netzwerk von HUAWEI P20 Pro gestreamt – dem ersten Smartphone mit KI-unterstützter Leica Triple-Kamera.

„Bei HUAWEI schaffen wir Technologien, die Grenzen neu definieren“, so Andrew Garrihy, CMO bei HUAWEI Consumer Business Western Europe. „Die Zusammenarbeit mit den Kuratoren von Boiler Room ermöglicht dem Publikum, Live-Inhalte exklusiv über das HUAWEI P20 Pro Smartphone mitzuerleben.“

„Unsere Gestaltung für New Forms dreht sich um die spannende Zusammenarbeit von Musik und Technologie“, kommentiert Dean Bryce, Head of Music bei Boiler Room. „Die beteiligten Künstler werden aufgrund ihrer Exkursionen in neue Bereiche ausgewählt – darunter neue Genres, Praktiken oder Produktionsformen. Mit den Veranstaltungen feiern wir Europas fortschrittlichste Experten in der Klang- und Bildkunst.“

Im Rahmen der Zusammenarbeit werden HUAWEI und Boiler Room sechs kurze Dokumentarfilme veröffentlichen, die über die kreative Reise der bildenden Künstler zum Event berichten. Diese wurden mit dem HUAWEI P20 Pro produziert und werden nahtlos in das visuelle Live-Erlebnis integriert. Exklusive Inhalte werden darüber hinaus auf den sozialen Plattformen von HUAWEI sowie von Boiler Room zu sehen sein.
New Forms wird in Deutschland am 5. Juli 2018 in Frankfurt zu Gast sein. Den genauen Veranstaltungsort und die auftretenden Künstler werden zeitnah auf der Webseite bekannt gegeben. Weitere Veranstaltungsländer neben Deutschland und Großbritannien sind Frankreich, die Niederlande, Spanien und Italien. Zusätzliche Informationen gibt es auf der New Forms-Webseite.


###
 

Über die HUAWEI Consumer Business Group

Die Produkte und Services von HUAWEI sind in über 170 Ländern verfügbar und werden von rund einem Drittel der Weltbevölkerung genutzt. HUAWEI ist der weltweit drittgrößte Smartphone-Anbieter und betreibt aktuell 18 Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen in den USA, Schweden, Russland, Indien, China und Deutschland. Von der Gründung 1987 bis heute wächst das noch junge Unternehmen stetig. Das internationale Geschäft ist der entscheidende Wachstumsmotor – Europa und insbesondere Deutschland kommen dabei eine Schlüsselrolle zu. In Deutschland ist das Unternehmen seit 2001 aktiv, seit 2011 mit eigenem Smartphonebrand. Die HUAWEI Consumer Business Group hat ihre Europazentrale in Düsseldorf und ist neben Carrier Network und Enterprise Business einer von HUAWEIs drei Geschäftsbereichen, der folgende Bereiche abdeckt: Smartphones, mobile Breitbandgeräte, Wearables, Convertibles und Cloud-Services. Das globale Netzwerk von HUAWEI basiert auf 20 Jahren Erfahrung in der Telekommunikationsbranche und bietet Verbrauchern überall auf der Welt neueste technologische Innovationen.


Über Boiler Room

Boiler Room begann mit einer Webcam, die an eine Wand geklebt wurde und von einem Lagerhaus in London aus ein Schlüsselloch zur U-Bahn der Stadt öffnete. DIY vom Feinsten; roh, ungeschnitten, hausgemacht. Als unabhängige Musikplattform und Kulturkurator bleibt man dieser Geschichte treu. Verbindung der Clubkultur mit der Welt, auf der Leinwand und im IRL (In Real Life) durch Parties, Film und Video.

Seit 2010 hat der BR ein einzigartiges Archiv mit über 4.000 Aufführungen von mehr als 5.000 Künstlern in 150 Städten aufgebaut, das es jedem ermöglicht, unabhängig davon, wo er lebt, die Freiheit zu genießen, für die es steht. Die Aufgabe des BR ist es, Musik auf neue Art und Weise zu platzieren - Sound on für die Stimmen und Geschichten am Rande des Mainstreams.