Privacy Policy Kooperationspartner

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu ermöglichen, empfehlen wir Ihnen immer die neueste Browserversion zu verwenden.

Beliebte Ergebnisse

    Vorgeschlagene Ergebnisse

      Mehr Suchbegriffe eingeben

      Datenschutzerklärung für die Einladung von Kooperationspartnern

      a) Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

      Huawei Technologies Deutschland GmbH, Hansaallee 205, 40549 Düsseldorf, eingetragen am Amtsgericht Düsseldorf unter der HRB 72992 (nachfolgend auch als „wir“ oder „Huawei“ bezeichnet), ist verantwortlich für die Erhebung und Verarbeitung der Daten im Zusammenhang mit dieser Veranstaltung. 

      Wenn Sie Fragen, Anmerkungen oder Vorschläge zu Ihren Rechten als Betroffene oder zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Huawei haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten dpo@huawei.com.

      b) Zweck und Rechtsgrundlage

      Wir verarbeiten Ihre Daten nur für die Organisation und Ihre Teilnahme an unserer Veranstaltung. Die Datenverarbeitung basiert auf Ihrer Einwilligung, der Durchführung eines Vertrages sowie auf Grund unseres berechtigten Interesses an der Organisation einer solchen Veranstaltung und daran, unsere geschätzten Partner einzuladen. Die rechtliche Grundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a), lit. b) und lit. f) DS-GVO. 

      c) Betroffene Datenkategorien

      Wir verarbeiten nur solche Daten für die Veranstaltung, die Sie hierfür zur Verfügung stellen oder die für die Durchführung der Veranstaltung, z.B. für Ihre Zutrittsrechte, oder die Organisation Ihrer An- und Abreise sowie Ihrer Unterkunft notwendig sind. Dies betrifft insbesondere Kontaktinformationen um Ihre Reise und Unterkunft zu organisieren sowie um mit Ihnen diesbezüglich in Kontakt zu treten (z.B. Name, Adresse, Ausweis Nummer, Telefonnummer, E-Mail Adresse).

      Es besteht keine vertragliche oder rechtliche Verpflichtung diese Daten zur Verfügung zu stellen, allerdings kann dies dazu führen, dass wir Ihnen keinen Zutritt gewähren können oder Ihre Reise oder Unterkunft nicht organisieren können.

      d) Dauer der Datenspeicherung

      Ihre Daten werden bis zuzwei Wochen nach Ende der Veranstaltung aufbewahrt und anschließend gelöscht oder anonymisiert, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen.

      e) Übermittlung personenbezogener Daten

      Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, mit Ausnahme der relevanten Hotels, Flug- und Zuggesellschaften, etc. Eine Übermittlung in Länder außerhalb der EU/EWR ist von uns nicht vorgesehen, es sei denn, dies ist für Ihre Reise oder Unterkunft notwendig.

      f) Betroffenenrechte

      Sie haben folgende Rechte mit Blick auf Ihre personenbezogenen Daten

      • - Recht auf Auskunft, Art. 15 DS-GVO
      • - Recht auf Berichtigung, Art. 16 DS-GVO
      • - Recht auf Löschung, Art. 17 DS-GVO 
      • - Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DS-GVO
      • - Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DS-GVO
      • - Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, Art. 21 DS-GVO 

       

      Ferner können Sie jederzeit eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde von Nordrheinwestfalen einreichen (wo Huawei Technologies Deutschland GmbH seinen Sitz hat).