Allgemeine Verkaufsbedingungen

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu ermöglichen, empfehlen wir Ihnen immer die neueste Browserversion zu verwenden.

Allgemeine Verkaufsbedingungen

Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen (nachfolgend „Verkaufsbedingungen“) gelten für Ihre Einkäufe auf https://consumer.huawei.com/de oder die Verkaufsplattform in der MyHuawei App und den Vertrag, den Sie mit der Huawei Technologies Deutschland GmbH (nachfolgend „wir“ oder „Huawei“) mit Sitz in Hansaallee 205, 40549 Düsseldorf abschließen, die im Handelsregister des Amtsgerichts Düsseldorf unter dem Aktenzeichen HRB 72992 als verantwortlicher Vollkaufmann eingetragen ist

Bitte lesen Sie die Verkaufsbedingungen sorgfältig durch, damit Sie über Ihre Rechte und Pflichten informiert sind. Es ist ratsam, dass Sie diese Verkaufsbedingungen speichern oder zum zukünftigen Nachlesen ausdrucken. Huawei wird den Text des gesamten Vertrages ebenfalls speichern und Ihnen auf Wunsch zur Verfügung stellen.

1. Geltungsbereich

Diese Bedingungen gelten sofern nicht anders vereinbart für alle Angebote, Verträge und Lieferungen von Huawei auf der Website https://consumer.huawei.com/de und allen relevanten Subdomains sowie in der Verkaufsplattform der MyHuawei App (Website und Verkaufsplattform der MyHuawei App werden nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „HUAWEI Shop“).

2. Preise und Bezahlung

2.1. Die Verkaufspreise von Huawei sind im HUAWEI Shop aufgeführt und beinhalten alle Abgaben, Gebühren und andere Kosten, die bei Verkäufen durch Huawei anfallen, einschließlich der Mehrwertsteuer (falls zutreffend).
2.2. Huawei bemüht sich stets um Richtigkeit und Vollständigkeit der Preise und der übrigen Angaben im HUAWEI Shop. In bestimmten Situationen können jedoch Irrtümer bei den Preisangaben und andere Fehler auftreten. Eingestellte Produktinformationen und Preise dienen daher nur als Einladung zur Abgabe eines Angebotes durch die Kunden. Der Vertrag kommt erst mit Annahme dieses Angebots durch Huawei zustande (siehe Ziff. 3).
2.3. Sofern im HUAWEI Shop und während des Bestellverfahrens nicht anders angegeben, sind die Liefer- und Bearbeitungskosten von Huawei im zu zahlenden Endpreis der Produkte enthalten. Alle Kosten oder Gebühren, die zum Produktpreis hinzukommen, werden für Sie während des Bestellvorgangs und vor der Bestellung sichtbar sein. Weitere Informationen finden Sie in den Lieferbedingungen von Huawei.
2.4. Die Zahlung erfolgt über die im HUAWEI Shop angebotenen Zahlungsmethoden. Alle Rückerstattungen an Sie werden über die gleiche Karte oder über die gleiche Zahlungsmethode vorgenommen, die Sie bei der ursprünglichen Zahlung verwendet haben.

3. Der Vertrag

3.1. Verträge werden nur über den HUAWEI Shop und nach Ihrer Zustimmung zu diesen Verkaufsbedingungen geschlossen.
3.2. Durch Anklicken des Kauf-Buttons geben Sie eine verbindliche Bestellung für die im Warenkorb enthaltenen Produkte und Services ab (das „Angebot“). Sobald wir Ihre Bestellung erhalten haben, schicken wir Ihnen eine Auftragsbestätigung per E-Mail. Die Auftragsbestätigung per E-Mail bedeutet nicht, dass Huawei Ihre Bestellung annimmt, sondern bestätigt lediglich, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Sobald wir Ihre Bestellung bearbeitet und für den Versand vorbereitet haben, senden wir Ihnen eine E-Mail, worin Ihnen mitgeteilt wird, dass wir Ihre Bestellung angenommen haben, und in der die Versanddetails enthalten sind (die „Annahme“). Bevor Sie die Annahme von Huawei erhalten, haben Sie das Recht, Ihr Angebot zu stornieren.
3.3. Ihr Vertrag mit Huawei wird ausschließlich in deutscher Sprache abgeschlossen.
3.4. Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um im HUAWEI Shop Bestellungen aufgeben zu können.
3.5. Jede Bestellung muss vor der Lieferung mittels der im HUAWEI Shop angebotenen Zahlungsmethoden bezahlt werden. Die Produkte werden erst nach einer von Huawei vorgenommenen Bestätigung Ihrer Zahlung versandt.
3.6. Sie sind allein für die Zahlung von Gebühren verantwortlich, die von Ihrer Bank, Ihrem Kartenunternehmen oder einem anderen Anbieter der von Ihnen gewählten Zahlungsmethode erhoben werden.

4. Lieferung

4.1. Sobald wir Ihre Zahlung erhalten haben, wird Ihre Bestellung und Ihr Vertrag bearbeitet und ausgeführt. Wir sind nicht verpflichtet, Produkte zu versenden, bevor wir die vollständige Zahlung für das Produkt erhalten haben.
4.2. Wir können Einzelbestellungen für mehrere Produkte mit unterschiedlichen Lieferzeiten oder unterschiedlichen Lieferadressen ablehnen.
4.3. Sollte es Huawei nicht möglich sein, die Produkte innerhalb der im HUAWEI Shop oder in der Auftragsbestätigung genannten Lieferfrist zu versenden, werden wir Sie darüber informieren und Ihnen die Möglichkeit geben, vom Vertrag zurückzutreten. In diesem Fall wird eine bereits an Huawei geleistete Zahlung erstattet. Ihre sonstigen Rechte und Rechtsmittel nach den geltenden Verbraucherschutzvorschriften bleiben unberührt.
4.4. Ort der Lieferung: nur in Deutschland.
4.5. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte unseren Lieferbedingungen.

5. Widerrufsrecht

5.1. Als Verbraucher haben Sie das Recht, einen Vertrag innerhalb von vierzehn (14) Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn (14) Tage ab folgenden Zeitpunkten:

  • im Falle eines Kaufvertrags für eine Ware: das Datum, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen haben,
  • bei einem Vertrag über mehrere Waren, die Sie im Rahmen einer Einzelbestellung geordert haben und die getrennt geliefert werden: das Datum, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben,
  • bei einem Vertrag über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilen oder Stücken: das Datum, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teillieferung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben,
  • bei einem Vertrag über die regelmäßige Lieferung von Waren für einen bestimmten Zeitraum: das Datum, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren erstmals in Besitz genommen haben,
  • bei einem Servicevertrag oder einem Vertrag über die Lieferung von digitalen Inhalten, die nicht auf einem physischen Datenträger geliefert werden: das Datum des Vertragsabschlusses.

Sie können Ihr Widerrufsrecht ausüben, indem Sie eine eindeutige Erklärung (z. B. per Post, oder E-Mail) über Ihre Entscheidung zum Widerruf des Vertrags unter den folgenden Kontaktmöglichkeiten abgeben:

- Huawei Technologies Deutschland GmbH
- Hansaallee 205, 40549 Düsseldorf
- Tel.: 0800 77886633
- E-Mail: mobile.de@huawei.com


Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Fällt der letzte Tag einer nicht nach Stunden bemessenen Frist auf einen Samstag, Sonntag oder öffentlichen Feiertag, so endet die Frist mit Ablauf der letzten Stunde des folgenden Arbeitstages.

Wenn Sie möchten, können Sie auch das Muster-Widerrufsformular verwenden (bitte hier herunterladen), aber seine Verwendung ist nicht obligatorisch. Für die Rücksendung Ihres Produkts kontaktieren Sie uns bitte hier über unsere Service Kanäle.

5.2. Folgen des Widerrufs

Wenn Sie Ihren Vertrag widerrufen, werden wir Ihnen unverzüglich alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, zurückerstatten, einschließlich der Versandkosten (mit Ausnahme der Zusatzkosten, die durch Ihre Wahl einer anderen Lieferart entstehen, die teurer ist als die von Huawei angebotene Standardlieferung) spätestens vierzehn (14) Tage nach dem Datum, an dem die Benachrichtigung über Ihren Widerruf von diesem Vertrag bei Huawei eingegangen ist. Rückerstattungen werden Ihnen über das gleiche Zahlungsmittel ausgezahlt, das Sie bei Ihrer ursprünglichen Zahlung verwendet haben, es sei denn, es wurde zwischen Ihnen und Huawei etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden wir Ihnen Gebühren für den Erhalt dieser Rückerstattung berechnen.

Wir können die Rückerstattung solange versagen, bis wir die Produkte zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Produkte zurückgeschickt haben, je nachdem, welcher Zeitpunkt früher liegt.

Sie müssen die Produkte unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von vierzehn (14) Tagen ab dem Datum, an dem Sie Huawei über Ihren Widerruf von diesem Vertrag benachrichtigt haben, an Huawei zurücksenden. Gemäß unseren Rückgaberichtlinie haben Sie nur die direkten Kosten der Rücksendung zu tragen, sofern diese anfallen. Die Frist gilt als eingehalten, wenn Sie die Produkte vor Ablauf der Frist von vierzehn (14) Tagen absenden.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Wenn Sie während der Widerrufsfrist den Beginn von Services beantragt haben, müssen Sie uns einen angemessenen Betrag zahlen, der dem Anteil der zum Zeitpunkt der Benachrichtigung an Huawei über Ihre Absicht, Ihr Widerrufsrecht in Bezug auf diesen Vertrag auszuüben, bereits erbrachten Services im Verhältnis zum Gesamtvolumen der im Vertrag vorgesehenen Services entspricht.

5.3. Ausschluss des Widerrufsrechts

Bei den folgenden Verträgen haben Sie kein Widerrufsrecht:

  • Verträge über die Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Festlegung durch den Käufer maßgeblich ist, oder die eindeutig nach den individuellen Anforderungen des Käufers angefertigt werden.
  • Verträge über die Lieferung von Waren, wenn diese aufgrund ihrer Beschaffenheit nach der Lieferung mit anderen Waren untrennbar vermischt wurden.
  • Verträge über die Lieferung von Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rücksendung geeignet sind und nach der Lieferung entsiegelt wurden.
  • Verträge über die Lieferung von versiegelter Computersoftware, die nach der Lieferung entsiegelt wurde.

5.4. Erlöschen des Widerrufsrechts

Ihr Widerrufsrecht erlischt in folgenden Fällen:

  • Bei Leistungen nach deren vollständiger Erbringung, sofern der Käufer zuvor ausdrücklich zugestimmt und bestätigt hat, dass er mit der vollständigen Erbringung der Leistungen sein Widerrufsrecht verliert. Sind die Leistungen nicht vollständig erbracht und hat sich der Käufer mit der Erbringung der Leistungen innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach Abschluss des Servicevertrages einverstanden erklärt, erhält der Käufer einen Betrag proportional zu den bereits erbrachten Leistungen bis zu dem Zeitpunkt, an dem er uns seine Absicht mitgeteilt hat, den Servicevertrag zu widerrufen.
  • Im Falle der Lieferung von digitalen Inhalten, die nicht auf einem materiellen Träger geliefert werden, erkennen Sie an, dass Sie Ihr Widerrufsrecht verlieren, wenn die Ausführung der Leistung mit Ihrer vorherigen ausdrücklichen Zustimmung begonnen hat.

Weitere Hinweise finden Sie in unseren Rückgaberichtlinie

6. Produkt-Bundles, Geschenke und Rabattgutscheine

Von Zeit zu Zeit kann es vorkommen, dass Huawei Ihnen den Erwerb von Produkt-Bundles oder Geschenkaktionen in unserem HUAWEI Shop anbietet. Diese Produkt-Bundles und Geschenkaktionen werden nur unter der Bedingung gewährt, dass Sie die Produkte behalten. Um eine vollständige Rückerstattung zu erhalten, empfehlen wir Ihnen, die Produkt-Bundles und Geschenke vollständig zurückzugeben. Wenn Sie dazu nicht in der Lage sind, müssen Sie uns möglicherweise eine anteilige Entschädigung zahlen.

Huawei kann Rabattgutscheine anbieten, um für eigene Produkte zu werben. Rabattgutscheine gewähren vorbehaltlich der jeweils geltenden allgemeinen Geschäftsbedingungen eine Reduzierung des Preises der zu verkaufenden Waren und stellen den Wert dar, auf den Huawei im Zusammenhang mit dem Verkauf der Ware verzichtet. Rabattgutscheine gelten nicht als Zahlungsmittel zum Kauf der entsprechenden Waren.

7. Garantiebestimmungen von Huawei

Huawei bietet freiwillig eine Herstellergarantie für Produkte der Marke Huawei und / oder das Zubehör an. Die geltenden Garantiebedingungen können Sie den Garantiebestimmungen entnehmen, die auch in dem Versandpaket von Huawei enthalten sind.

8. Verbraucherrechte

Die Garantiebestimmungen von Huawei sind gesondert und gelten zusätzlich zu den gesetzlichen Verbraucherrechten gemäß den anwendbaren lokalen Landesgesetzen, die den Verkauf von Konsumgütern regeln, sowie zu allen Verbraucherrechten gegenüber dem ursprünglichen Einzelhändler des Produkts und berühren, ändern oder ersetzen daher derartige Rechte nicht.

Wenn ein Produkt defekt ist oder nicht mit dem Kaufvertrag übereinstimmt, können Sie nach dem Verbraucherrecht von Deutschland wählen, ob Sie Ihr Produkt kostenlos reparieren oder ersetzen lassen wollen. Schlägt eine Reparatur zwei mal fehl, ist diese nicht möglich oder würde die gewählte Art der Nacherfüllung Huawei unverhältnismäßig stark belasten, können Sie nach Ihrer Wahl entweder den Preis mindern oder vom Vertrag zurücktreten, indem Sie das Produkt gegen Erstattung des Kaufpreises zurücksenden.

Bei in Deutschland gekaufter Ware verjähren diese Rechte zwei Jahre ab Lieferung der Ware. Ansprüche können nach deutschem Verbraucherrecht unter der Voraussetzung geltend gemacht werden, dass ein Mangel zum Zeitpunkt der Übergabe vorliegt.

Weitere Einzelheiten zur Rückgabe von Produkten, die im HUAWEI Shop gekauft wurden, finden Sie in unseren Rückgaberichtlinie.

9. Höhere Gewalt

Im Falle einer Situation von höherer Gewalt (z. B. Arbeitsstreiks oder extreme Wetterbedingungen) werden die Vertragsverpflichtungen der Parteien während der Dauer der Störung durch höhere Gewalt ausgesetzt.

10. Beschwerden und Streitschlichtungen

10.1. Wenn Sie eine Beschwerde über die Vertragsabwicklung oder die Bereitstellung der Services von Huawei im Zusammenhang mit dem Kauf Ihrer Produkte haben, können Sie sich über https://consumer.huawei.com/de/contact-us/ oder über die Kontaktfunktion in der MyHuaweiApp an Huawei wenden oder den Kundenservice der HUAWEI Shops unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800 77886633 von Mo.-So. 00:00–24:00 anrufen.
10.2. Als Verbraucher können Sie auch die lokalen Online-Streitbeilegungsstellen des Landes, die auf der ODR-Plattform der Europäischen Kommission zugelassen sind, benachrichtigen und eine Beschwerde einreichen: https://ec.europa.eu/odr. Huawei ist nicht verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer alternativen Streitbeilegungsstelle (ADR) oder an einer EU-Online-Streitbeilegungg (ODR) teilzunehmen und beabsichtigt dies auch nicht.
10.3. Sie können sich jederzeit gerne per Hotline / Live-Chat / E-Mail an das Kundenservice center von Huawei wenden, wenn Sie Hilfe bei der Rückgabe/dem Austausch Ihrer Produkte benötigen.

11. Export

11.1. Die Produkte werden gemäß den Spezifikationen in den Ländern des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) und der Schweiz hergestellt und sind für den Einsatz in diesen Ländern bestimmt.
11.2. Der Vertrag und alle Produkte unterliegen den geltenden Exportkontrollgesetzen, einschließlich der Exportkontrollgesetze der USA. Sie dürfen kein von Huawei erworbenes Produkt in ein Land außerhalb des EWR exportieren, wenn dies durch Exportkontrollgesetze verboten ist. Wenn Sie planen, ein von Huawei erworbenes Produkt in ein anderes Land zu exportieren, müssen Sie vorher die erforderlichen Exportlizenzen (oder andere staatliche Genehmigungen) einholen.

12. Anzahlung

12.1. Als registrierter Benutzer können Sie für bestimmte Produkte oder Produktbundles eine Vorauszahlung (die „Anzahlung“) leisten, bevor diese verfügbar sind. Die Anzahlung ist Teil des Gesamtkaufpreises. Durch die Leistung des für das Produkt zu zahlenden verbleibenden Preises (des "Restbetrags") innerhalb einer vorgegebenen Frist geleistet haben, wird die Bestellung abgeschlossen.
12.2. Bei einigen Anzahlungsaktionen können Sie bei der Zahlung des Restbetrags Rabatte erhalten. Die jeweiligen Produkt- oder Kampagnenseiten enthalten detaillierte Angaben dazu, welche Produkte für den Anzahlungsbonus in Betracht kommen und in welcher Höhe und innerhalb welcher Fristen Anzahlung und Restbetrag zu tätigen sind.
12.3. Kunden, die eine Anzahlung geleistet haben, erhalten von Huawei eine E-Mail sobald der Zeitraum begonnen hat, in dem die Zahlung des Restbetrags geleistet werden kann. Sie erhalten 3 Tage vor dem Fälligkeitsdatum der Restzahlung eine weitere E-Mail zur Erinnerung. Wenn der Restbetrag nicht bis zum Fälligkeitsdatum bezahlt ist und keine Stornierung durch den Teilnehmer erfolgt ist, storniert der Veranstalter die Bestellung automatisch und jeder Betrag, den der Teilnehmer als Anzahlung gezahlt hat, wird innerhalb von 90 Tagen nach der Anzahlung ohne Abzug unverzinst zurückerstattet.
12.4. Wenn ein Teilnehmer die Anzahlung bezahlt hat, aber an der Bestellung nicht festhalten möchte, kann er sich vor Zahlung des Restbetrags und Fälligkeitsdatum auf der Website anmelden und zu seinem „Konto“ gehen, und unter „Meine Bestellungen“ die Bestellung suchen, für die die Anzahlung bezahlt wurde. Die Bestellung kann dort unproblematisch storniert werden. Nach der Stornierung wird die bezahlte Anzahlung dem Teilnehmer innerhalb von 14 Tagen ohne Zinsen vollständig zurückerstattet.
Wenn das Fälligkeitsdatum abgelaufen ist, Sie sich an den Huawei-Kundendienst wenden, um die Stornierung und Rückerstattung der bezahlten Anzahlung zu beschleunigen.
12.5. Eine Stornierung ist auch noch möglich, wenn die Restzahlung geleistet wurde, das Produkt jedoch noch nicht versendet wurde. In diesem Fall können Sie sich auf der Website anmelden und im „Konto“, auf „Meine Bestellungen“ klicken, die Bestellung suchen, für die die Anzahlung bezahlt wurde, und auf „Bestellung stornieren“ klicken. Nachdem die Stornierung der Bestellung von Huawei genehmigt wurde, wird der gezahlte Betrag vollständig zurückerstattet.
12.6. Wenn Sie das Produkt bereits erhalten haben, beachten Sie bitte die Rückgabebedingungen.
12.7. Bitte beachten Sie, dass die Anzahlung nicht die Verfügbarkeit des Produkts zu einem bestimmten Datum garantiert. Wenn der Teilnehmer den Restbetrag bezahlt hat, sich der Versand jedoch verzögert, informiert der Veranstalter den Teilnehmer und der Teilnehmer kann wählen, ob er die Bestellung stornieren oder ein neues Versanddatum akzeptieren möchte.

Kontaktdetails

Sollten Sie nach dem Lesen dieser Verkaufsbedingungen Fragen, Beschwerden oder Kommentare haben, wenden Sie sich bitte an Huawei über den HUAWEI Shop, per E-Mail oder über die Adresse von Huawei:

- Huawei Technologies Deutschland GmbH
- Hansaallee 205, 40549 Düsseldorf
- Tel.: 0800 77886633
- mobile.de@huawei.com
- Umsatzsteuer-Nr.: DE221644379

Diese Verkaufsbedingungen gelten ab dem 05. Oktober 2021.