Huawei Support Datenschutzerklärung

Huawei Support Datenschutzerklärung
Letzte Aktualisierung: [19.06.2020]

Diese Website wird von Huawei Technologies Deutschland GmbH, einem in Deutschland eingetragenen Unternehmen von Huawei mit der Registernummer HRB 72992 (AG Düsseldorf) und dem Sitz in Hansaallee 205, 40549 Düsseldorf (nachfolgend „Huawei“, „wir“ „uns“ oder „unser“ genannt) betrieben.


Wir nehmen Ihre Privatsphäre ernst. Bitte nehmen Sie sich etwas Zeit, diese Datenschutzerklärung sorgfältig zu lesen, damit Sie wissen, wie wir Ihre persönlichen Daten verwenden werden.


Diese Erklärung beschreibt Folgendes:


Welche Daten wir erfassen
Wie wir Ihre Daten verwenden
Wie wir Ihre Daten weitergeben
Wie lange wir diese Daten speichern
Ihre Rechte und Wahlmöglichkeiten
Aktualisierungen dieser Erklärung


1. Welche Daten wir erfassen

Abhängig von der Art der Services, die Sie auf dieser Website nutzen, können wir die folgenden persönlichen Daten über Sie sammeln und verarbeiten:


(1) Kontoinformationen der HUAWEI ID: Wenn Sie sich mit Ihrer HUAWEI ID anmelden, werden Benutzername, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Profilbild, die für dieses HUAWEI ID Konto registriert sind, von unserem Huawei-Tochterunternehmen Aspiegel Limited an uns weitergegeben.


(2) Kontaktdetails: Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Postanschrift, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und, falls erforderlich, die Lieferung / Abholung von Geräten oder den Support und die Beantwortung Ihrer Anfragen zu arrangieren.


(3) Gerätedetails: Gerätemodell, IMEI-Nummer, Seriennummer.


(4) Customer Service-Informationen: Ihre Kontaktdaten und eine Aufzeichnung Ihrer Huawei-Supportanfrage, die Sie per E-Mail, Live-Chat, Hotline oder Social Media Direktnachricht an uns gerichtet haben.


2. Wie wir Ihre Daten verwenden

Um die von Ihnen gewünschten Services zu erbringen und um unsere vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber und / oder unsere gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen, verarbeiten wir die folgenden Daten für die damit verbundenen Zwecke. Sofern in dieser Erklärung nicht anders angegeben, können Sie die betreffende(n) Service(s) oder Teile davon nicht mehr in Anspruch nehmen, wenn Sie die Erfassung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten für diese Services ablehnen oder einschränken.


(1) HUAWEI ID Anmeldung: Wenn Sie sich mit Ihrer HUAWEI ID anmelden, verarbeiten wir die Kontoinformationen Ihrer HUAWEI ID, um Ihnen angemeldete Services anbieten zu können.


(2) Bereitstellung von Garantiereparaturen: Um zu prüfen, ob Ihr Gerät unter die Garantie des Herstellers fällt und um die Garantiereparaturen des Geräts auszuführen, verarbeiten wir Ihre Gerätedaten und Informationen zum Kundenservice.


(3) Postalischer Reparaturservice: Wir verarbeiten Ihre Kontaktdaten und Gerätedaten, um Ihnen die Abholung und Zustellung der Geräte von Ihrer Wohnadresse oder einer ausgewählten Sammelstelle zu ermöglichen.


Aufgrund unserer berechtigten Interessen verarbeiten wir die folgenden Daten für die damit verbundenen Zwecke:


(1) Kundenanfragen: Wir verarbeiten die Kontoinformationen Ihrer HUAWEI ID und Kundenservice-Informationen, um Sie bei Ihren Fragen und Anliegen, Bestellungen, Rücksendungen, Fehlerbehebungen, FAQs und allen anderen Kundenanfragen zu unterstützen, unabhängig davon, ob diese Anfragen per Hotline, E-Mail, Live-Chat oder Social Media erfolgen.


(2) Geschäftsanalyse und -verbesserung: Wir verarbeiten Ihre Geräteinformationen (IMEI/SN), um unseren Service zu messen und zu verbessern.


Auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verarbeiten wir die folgenden Daten für die damit verbundenen Zwecke:


Marketing: Mit Ihrer Zustimmung verarbeiten wir Ihre E-Mail und / oder Telefonnummer und Cookie-Daten für Marketingzwecke, darunter auch für Umfragen zur Kundenzufriedenheit. Sie können der Verwendung Ihrer persönlichen Daten zu Marketingzwecken jederzeit widersprechen. Weitere Einzelheiten hierzu finden Sie in Abschnitt 5: Ihre Rechte und Wahlmöglichkeiten. Weitere Einzelheiten über unsere Verwendung von Cookies finden Sie in unseren Cookie-Hinweisen. Sie haben das Recht, Ihre Zustimmung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, der Sie vor Ihrem Widerruf zugestimmt haben, beeinträchtigt wird.


Service Termin
Wenn Sie die Funktion "Service Termin" verwenden, werden Ihre HUAWEI-ID, Ihr Name, Ihre Telefonnummer und Fehlerinformationen erfasst und an unsere Server gesendet, damit wir Ihre Identität überprüfen, Ihre Reparaturanforderungen klären und uns rechtzeitig mit Ihnen in Verbindung setzen können. Wenn Sie einen Termin anfordern, sammeln wir Ihre Standortinformationen (Bundesland, Stadt, Bezirk, Straße und detaillierte Adresse), um Ihnen nahe gelegene Servicezentren zu empfehlen. Darüber hinaus erfassen wir Ihre Gerätekennung (SN) und Ihr Gerätemodell, um Ihr Gerät zu identifizieren und die für Ihr Gerät verfügbaren Vorteile abzufragen. Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung des Termin Services, bevor Sie diese Funktion nutzen.


3. Wie wir Ihre Daten weitergeben

(1) Weitergabe an Serviceanbieter: Wir arbeiten mit konzerninternen und externen Serviceanbietern zusammen, einschließlich Zahlungsservices, Kundenservice-Agenturen und Reparaturunternehmen, um Ihnen beste und störungsfreie Services bereitzustellen. Diese haben nur insoweit Zugriff auf Ihre persönlichen Daten, als dies zur Erfüllung ihrer vertraglichen Verpflichtungen uns gegenüber erforderlich ist. Unsere Serviceanbieter wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt und sind vertraglich gebunden. Sie werden Ihre persönlichen Daten nicht für andere Zwecke verarbeiten.


(2) Weitergabe innerhalb der Konzerngesellschaften: Um zu überprüfen, ob Ihr Gerät in die Garantiezeit fällt, geben wir Ihre IMEI-Nummer, Seriennummer und den Kaufbeleg an unsere chinesische Herstellerfirma Huawei Device Co., Ltd. weiter, die das Aktivierungsdatum Ihres Geräts erfasst. Wir werden auch nicht persönlich identifizierbare Informationen, wie z. B. Gerätemodell und defekte Teile, mit Huawei Device Co., Ltd. zum Zwecke der Ersatzteilvorausplanung und der Abrechnung mit dem Reparaturlieferanten weitergeben.


(3) Weitergabe an Dritte: Wir geben Ihre persönlichen Daten an Lager-, Liefer- und Logistikdienstleister weiter (Panalpina und DHL), sofern dies notwendig ist um Geräte an Sie zu liefern oder von Ihnen abzuholen.


(4) Rechtliche oder regulatorische Offenlegungen: Huawei kann Ihre persönlichen Daten weitergeben, um die Anforderungen der geltenden Gesetze und Vorschriften zu erfüllen, um auf Anfragen von Aufsichtsbehörden, Gerichten oder Regierungsbehörden zu antworten oder um unsere gesetzlichen Rechte geltend zu machen oder zu verteidigen.


(5) Unternehmensreorganisation: Ihre persönlichen Daten können auch im Rahmen von Fusionen, Übernahmen, dem Verkauf von Vermögenswerten (z. B. Serviceverträgen) oder dem Übergang von Dienstleistungen innerhalb des Huawei Konzerns oder an ein anderes Unternehmen weitergegeben werden.


Ihre persönlichen Daten werden in der EU gespeichert. Huawei erfüllt alle geltenden rechtlichen gesetzlichen Bestimmungen zum Schutz von personenbezogenen Daten aus der EU, die außerhalb des EWR übermittelt oder zugänglich gemacht werden, indem wir EU-Standardvertragsklauseln vereinbaren, um sicherzustellen, dass ein gleichwertiges Datenschutzniveau für Ihre persönlichen Daten auch dann gewährleistet ist, wenn das EU-Datenschutzrecht nicht unmittelbar anwendbar ist.


4. Wie lange wir diese Daten speichern

Wir werden Ihre persönlichen Daten nicht länger speichern, als es erforderlich ist. Dies umfasst insbesondere die folgenden Aufbewahrungsfristen:


(1) Kontoinformationen der HUAWEI ID: Wir speichern die Kontoinformationen Ihrer HUAWEI ID, bis Sie sich abmelden.


(2) Ihre Informationen zum Reparaturservice: Name, E-Mail-Adresse, Adresse, Telefonnummer und Gerätekennung (IMEI/SN) werden bis zu 24 Monate ab dem Datum Ihres letzten Kontakts mit uns gespeichert.


(3) Chat-Datensatz, Hotline-Datensatz und E-Mail-Inhalt werden für 12 Monate ab dem Datum Ihres letzten Kontakts mit uns aufbewahrt. In anderen sozialen Medien (Facebook, Instagram, Twitter, Youtube) werden die Chataufzeichnungen 24 Monate lang aufbewahrt.


(4) Wenn Sie Fragen zum Garantie- und Reparaturstatus stellen, wird die Gerätekennung (IMEI/SN) zur Überprüfung der Informationen verwendet. Diese Informationen werden sofort nach Gebrauch gelöscht und nicht gespeichert.


In Bezug auf jede der oben genannten Speicherfristen können Sie ausdrücklich eine frühere Löschung beantragen, indem Sie Ihre Widerspruchs- und Löschungsrechte gemäß Abschnitt 5 ausüben: Ihre Rechte und Wahlmöglichkeiten. Die Anfragen werden gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen bearbeitet.


5. Ihre Rechte und Wahlmöglichkeiten

Ihr Recht Beschreibung Wie können Sie Ihre Rechte ausüben?
Abruf der Daten (Art. 15 DSGVO) Sie können Informationen und eine Kopie der personenbezogenen Daten erhalten, die wir über Sie gesammelt und gespeichert haben. (1) Bitte melden Sie sich an, gehen Sie zu Mein Konto / Kontoseite und klicken Sie dann auf Ihr Profilbild oder Ihren Benutzernamen im Benutzerbereich, um auf Ihre Kontoinformationen zuzugreifen.
Auf der Seite Mein Konto / Kontoseite können Sie auf Ihre Bestellinformationen, Adressinformationen und Forumsinformationen zugreifen. Sie können auf das Warenkorb-Symbol klicken, um auf Ihren Warenkorb zuzugreifen.
(2) Hier können Sie Ihre Rechte als Betroffener ausüben.
Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und zu übermitteln. Wenn Sie eine digitale Kopie Ihrer persönlichen Daten erhalten möchten:
(1) Bitte melden Sie sich an und klicken Sie dann auf Profil auf der Seite Mein Konto/Konto. Wählen Sie danach im Menü Profil die Option DATEN ANFORDERN, um Ihre persönlichen Daten zu erhalten.
(2) Hier können Sie Ihre Rechte als Betroffener ausüben.
Löschung von Daten (Art. 17 DSGVO) Sie können Ihre Daten unter bestimmten Voraussetzungen löschen lassen. (1) Bitte loggen Sie sich ein, löschen Sie die Bestellinformationen und die Empfängerinformationen für die häufige Verwendung auf der Seite Mein Konto/Konto.
(2) Hier können Sie Ihre Rechte als Betroffener ausüben.
Berichtigung (Art. 16 DSGVO) Sie können Ihre unrichtigen Daten berichtigen und unvollständige Daten ergänzen lassen. (1) Bitte melden Sie sich an. Sie können in Dein Konto / Kontoseite auf Profil klicken, um Ihre Kontoinformationen zu bearbeiten. Sie können in Dein Konto / Kontoseite auf Adressen klicken, um die Empfängerinformationen zu ändern.
(2) Hier können Sie Ihre Rechte als Betroffener ausüben.
Zustimmung widerrufen Sie können Ihre Einwilligungen in die Verarbeitung persönlicher Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. (1) Wenn Sie die elektronischen Mitteilungen abbestellen möchten, klicken Sie bitte in der E-Mail, die Sie erhalten, auf den Link zum Abbestellen des Abonnements. Sie können auch zur Seite Mein Konto/Konto gehen und dann auf Abonnements für die Abmeldung klicken.
(2) Für eine Benachrichtigung gehen Sie bitte in Ihren Browsereinstellungen in den jeweiligen Browser-Einstellungen, um Ihre Zustimmung zu widerrufen.
Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO) Sie können der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten für bestimmte Zwecke (wie z.B. Direktmarketing) widersprechen. Hier können Sie Ihr Widerspruchsrecht ausüben.
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) Sie können die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten unter bestimmten Umständen einschränken. Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten unter den folgenden Voraussetzungen zu beantragen:
•Die Richtigkeit Ihrer Daten wird von Ihnen bestritten, und wir benötigen eine Frist, um die Richtigkeit Ihrer Daten zu bestätigen.
•Ihre Daten werden gesetzwidrig verarbeitet, aber Sie möchten sie nicht löschen.
•Sie haben einen Rechtsanspruch, den Sie geltend machen, ausüben oder verteidigen möchten, und haben uns aufgefordert, Ihre Daten aufzubewahren, was wir sonst nicht tun würden.
•Für Ihre Anfrage zum Widerspruch steht derzeit unsere Bestätigung aus.

Wenn Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden möchten oder wenn Sie Fragen haben, wie Huawei Ihre persönlichen Daten verarbeitet, können Sie Ihre Anfrage hier stellen.


Sie können sich auch an unseren Datenschutzbeauftragten wenden unter:


Adresse:


Büro des Datenschutzbeauftragten
Hansaallee 205
40549 Düsseldorf
Deutschland


Sie haben auch das Recht, sich bei Ihrer örtlichen Datenschutzbehörde oder der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde von Nordrhein-Westfalen (wo Huawei den Hauptsitz hat) zu beschweren.


6. Aktualisierungen dieser Erklärung

Huawei behält sich das Recht vor, diesen Hinweis jederzeit zu aktualisieren. Sollte dieser Hinweis aktualisiert werden, wird Huawei den Änderungshinweis über verschiedene Kanäle veröffentlichen, darunter auch die Bekanntgabe der neuesten Version auf unserer offiziellen Website: https://consumer.huawei.com.


Die jeweils aktuellste Version dieser Datenschutzerklärung steht Ihnen hier zur Verfügung. Sie können das oben angegebene „Datum des Inkrafttretens“ prüfen, um zu sehen, wann diese Datenschutzerklärung zuletzt aktualisiert wurde.


WICHTIG: Diese Datenschutzerklärung ist nur für diese Website gültig. Für unsere datenschutzrechtlichen Verpflichtungen in Bezug auf andere Produkte und Dienste lesen Sie bitte die entsprechende Datenschutzerklärung dieser Produkte und Dienste. Wenn Sie mehr über die Datenschutzverpflichtungen von Huawei im Allgemeinen erfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Huawei Consumer Business Datenschutzerklärung.