kaufen

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu ermöglichen, empfehlen wir Ihnen immer die neueste Browserversion zu verwenden.

10% RABATT AUF HUAWEI ROUTERS!

Gilt bis zum 20.06.2021. Geben Sie den Code AROUTERS10 bei der Bezahlung ein.

Der Vorverkauf beginnt am
Der Vorverkauf endet am
00
:
00
:
00
:
00
Installation

Bitte wähle eine Installationsmethode aus.

Bitte Bundle wählen
Geschenk
Paket

HUAWEI Inzahlungnahme

Hinzufügen

Geräte-Info:

Geschätzter Wert (bis zu)::

Gesamt (bis zu)::

HUAWEI Care+

Die Serviceabdeckung und die monatlichen Zahlungen beginnen, wenn dein Gerät versendet oder abgeholt wird. Du kannst jederzeit kündigen.

Nicht auf Lager

Gesamtsumme
Gesamt
Rabatt

Highlights

  • 3.000 Mbps

  • Wi-Fi 6 Plus

  • OFDMA Multi-Nutzer

Häufig gestellte Fragen

  • <p>Wie bei einer Computer-CPU greift ein Quad-Core-Router statt nur auf einen auf vier Kerne zurück, um Berechnungen durchzuführen. Beim Dual-Core-Router sind es zwei Kerne. Daher sind Quad-Core-Router schneller und effizienter.</p>
  • <p>Der H-Button (oder Hi-Button) ist eine Schlüsselfunktion von HUAWEI Routern, die HiLink unterstützen. Mit einer Berührung des Buttons können zwei Router verbunden werden, um die WLAN-Abdeckung zu verbessern. Du kannst außerdem ein HUAWEI Endgerät (beispielsweise ein HUAWEI Smartphone, das mit EMUI 5.1 oder später läuft) mit dem WLAN-Netzwerk deines Routers verbunden. Zudem bietet der H-Button auch eine WPS-Funktion.<br> Die Details sind folgende:<br> HiLink: Platziere das neue oder zurückgesetzte Gerät, beispielsweise dein Smartphone, innerhalb eines Meters vom Router und schalte das Gerät dann ein. Warte etwa eine Minute, bis die Anzeige-LED des Routers langsam orange oder rot blinkt. Das bedeutet, dass der Router das Gerät erkannt hat.<br> Drücke dann den H-Button (oder Hi-Button) am Gerät und lasse ihn wieder los. Die Anzeige-LED wird dann schneller blinken, was bedeutet, dass der Router sich mit dem Gerät verbindet. Leuchtet die Anzeige-LED kurze Zeit später gleichmäßig, bedeutet das, dass das Netzwerk-Gerät mit dem WLAN des Routers verbunden ist (die Verbindung zweiter HUAWEI Router funktioniert nach dem gleichen Prinzip).<br> WPS: Drücke zwei Minuten, nachdem die Anzeige-LED aufgehört hat zu blinken, den H-Button (oder Hi-Button) und den WPS-Button an anderen WLAN-Geräten, wie beispielsweise Smartphones, um die Standard-WPS-Kommunikation zu aktivieren und die WLAN-Geräte in das WLAN-Netzwerk des Routers zu integrieren.</p>
  • <p>Die Funktion wird unterstützt. Du kannst dich auf der webbasierten Verwaltungs-Seite des Routers einloggen, um IPTV zu aktivieren.</p>
  • <p>Ja. Dein Router unterstützt IPv6/IPv4 Dual Stack.</p>
  • <p>Nein. Dein Router unterstützt keine SIM-Karten.</p>
  • <p>Glasfaserkabel können nicht direkt mit dem Router verbunden werden. Eine Verbindung des Routers mit einem Glasfaser-Modem ist aber möglich. Du kannst also zuerst das Glasfaserkabel mit dem entsprechenden Anschlussport des Modems verbinden und dann mit einem Ethernet-Kabel eine Verbindung zwischen dem LAN-Anschluss des Modems und dem WAN-Anschluss des Routers herstellen.<br> Hinweis:<br> Bei Routern, die über adaptive Anschlüsse verfügen, musst du nicht zwischen WAN- und LAN-Anschlüssen unterscheiden.</p>
  • <p>Methode 1: Öffne auf deinem Computer einen Webbrowser und gib 192.168.3.1 in die Adresszeile ein, um die webbasierte Verwaltungsseite zu öffnen. Diese bietet dir umfangreiche Einstellungs- und Verwaltungsmöglichkeiten für deinen Router. Die Standard-IP-Adresse des Routers ist 192.168.3.1. Sofern die IP nicht geändert wurde, kannst du dir die Verwaltungsseite mittels der folgenden Schritte aufrufen:</p> <p>Schritt 1: Verbinde deinen Computer oder dein Smartphoneelefon mit dem WLAN-Netzwerk des Routers. Du kannst auch ein Ethernet-Kabel verwenden, um deinen Computer mit dem LAN-Anschluss des Routers zu verbinden.&nbsp;</p> <p>Schritt 2: Öffne auf deinem Smartphone oder PC einen Internetbrowser. Gib dort 192.168.3.1 in die Adresszeile ein und drücke die Enter-Taste.</p> <p>Schritt 3: Gib im Einlogg-Fenster das Passwort des Routers ein und wähle dann &quot;Einloggen&quot;.</p> <p>Methode 2: Öffne auf deinem Mobilgerät den Webbrowser und gib 192.168.3.1. in die Adresszeile ein, um die mobile webbasierte Verwaltungsseite aufzurufen. Diese bietet die grundlegenden Konfigurationsoptionen für Internet und WLAN.&nbsp;</p> <p>Methode 3: Öffne die HUAWEI AI Life App (HUAWEI Smart Home-App)&nbsp; auf deinem Mobilgerät.&nbsp;</p> <p>Die HUAWEI AI Life App stellt dir alle essentiellen Konfigurations- und Managements-Funktionen zur Verfügung, die du für die Einrichtung und Verwaltung deiner Router benötigst.</p> <p>Hinweis:</p> <p>Bevor du Zugriff auf die Einstellungen und die Verwaltung deiner Router hast, muss die AI Life App heruntergeladen und auf deinem Mobilgerät installiert sein.</p>
  • <p>Schritt 1: Stelle sicher, dass das kabellose Gerät mit dem WLAN des Routers verbunden ist</p> <p>Schritt 2: Prüfe, ob sich das Gerät auf der Blacklist oder Whitelist des Routers befindet</p> <p>Schritt 3: Prüfe, ob die Kindersicherung auf dem Gerät aktiviert wurde</p> <p>Schritt 4: Prüfe, ob sich das Gerät über ein anderes WLAN-Netzwerk mit dem Internet verbinden kann</p> <p>Schritt 5: Prüfe, ob die VLAN-Informationen korrekt eingerichtet wurden (nur auf VLAN-Nutzer anwendbar)</p>
  • <p>Netzwerkanbieter begrenzen in manchen Regionen die Menge an Geräten, die gleichzeitig auf das Internet zugreifen können. Wenn das Zugriffslimit erreicht ist, können sich keine weiteren Geräte mit dem Internet verbinden. Es ist empfehlenswert, den Router auf DHCP einzustellen, sodass alle Heimgeräte auf das Internet zugreifen können, wenn sie mit dem Router verbunden sind.</p>
  • <p>Dein Router unterstützt sowohl 2,4 Ghz - als auch 5 Ghz - WLAN-Verbindungen. Wenn du deinen Router zum ersten Mal über die HUAWEI AI Life - App (HUAWEI Smart Home App) einrichtest und deinen WLAN-Namen und Passwort eingibst, ist &quot;Bevorzugt 5 Ghz - Verbindungen verwenden&quot; standardmäßig aktiviert. Die 2,4 Ghz - und 5 Ghz - Netzwerke haben dabei grundsätzlich den gleichen Namen.</p>
  • <p>Wenn du sowohl das Einlogg-Passwort des Routers als auch das WLAN-Passwort vergessen hast, kannst du den Router auf Werkseinstellungen zurücksetzen: Nutze eine Haarnadel, um den Reset-Button des Routers für etwa 2 Sekunden zu drücken, bis die Anzeige-LED nicht mehr leuchtet. Folge dann den Anweisungen im Handbuch, um den Router zurückzusetzen.<br> Vorsicht:<br> When der Router auf Werkseinstellungen zurückgesetzt wurde, gehen alle bestehenden Einstellungen und Netzwerke verloren. Bevor wieder eine Internetverbindung hergestellt werden kann, muss der Router neu eingerichtet werden.</p>
  • <p>Wenn du das WLAN-Netzwerk des Routers finden kannst, eine Verbindung aber nicht möglich ist, liegt das möglicherweise daran, dass das WLAN-Signal zu schwach ist oder das WLAN-Netzwerk zur WLAN-Kontroll-Liste bzw. zur Kindersicherungsliste hinzugefügt wurde. Alternativ ist eine weitere mögliche Ursache, dass das Gerät die vom Router verwendete Verschlüsselungsmethode nicht unterstützt.</p>
  • <p>Sowohl der Wi-Fi-Repeater-Modus als auch HUAWEI HiLink können die Wi-Fi-Abdeckung erweitern.<br> l Wenn beide Router in deinem Haus HUAWEI HiLink unterstützen (entweder mit einer H-Taste oder einer Hi-Taste), wird empfohlen, eine HUAWEI HiLink-Verbindung zu verwenden.<br> l Wenn du alte drahtlose Router hast, die sich mit dem Netzwerk verbinden können, aber HUAWEI HiLink nicht unterstützen, wird empfohlen, dass du Wi-Fi-Repeating verwendest, um den Abdeckungsbereich deines Wi-Fi-Netzwerks zu erweitern.<br> l Wi-Fi-Repeater-Modus<br> - Verbindungsmodus: Wi-Fi-Verbindung<br> - Unterstützt kein Smart Roaming: Der Wi-Fi-Repeater-Modus kann nicht automatisch zu einem Router mit einem besseren Wi-Fi-Signalempfang wechseln. Wenn du z. B. Router 1 in Raum A mit Router 2 in Raum B im Wi-Fi-Repeater-Modus verbindest, musst du, wenn du&nbsp; mit dem Wi-Fi-Netzwerk von Router 1 in Raum A verbunden bist, bei einem Raumwechsel dich manuell mit Router 2 in Raum B verbinden, um einen besseren Wi-Fi-Signalempfang zu haben.<br> - Die gleichzeitige Änderung von Spezifikationen wird nicht unterstützt: Wenn du den Wi-Fi-Namen und das Passwort Ihres Hauptrouters änderst, wird der sekundäre Router vom Hauptrouter getrennt. Die Änderungen können nicht mit dem sekundären Router synchronisiert werden.<br> Huawei HiLink<br> - Verbindungsmodus: Direkte Kabelverbindung, Wi-Fi-Verbindung oder H/Hi-Tasten-Verbindung.<br> - Unterstützt Smart-Roaming: Du kannst Smart-Roaming zwischen mehreren Routern verwenden. Wenn du z. B. Router 1 in Raum A mit Router 2 in Raum B über Huawei HiLink verbindest, wird die Verbindung automatisch umgeschaltet, wenn du dich mit dem Wi-Fi-Netzwerk von Router 1 in Raum A verbindest und du zu Raum B gehst und versuchst, dich mit Router 2 zu verbinden, der einen besseren Wi-Fi-Signalempfang hat.<br> - Unterstützt die Synchronisation der Änderung von Spezifikationen: Wenn du den Wi-Fi-Namen und das Passwort deines Hauptrouters änderst, wird die Änderung gleichzeitig auf den sekundären Router angewendet.</p>
  • <p>Schritt 1 Richte den ersten HUAWEI WiFi AX3 ein, um eine Internetverbindung herzustellen. Stelle dabei sicher, dass die Status-LED dauerhaft grün leuchtet. Dieser Router dient als Hauptgerät, während die anderen als sekundäre Router verwendet werden.&nbsp;</p> <p>Schritt 2: Platziere den sekundären Router (der entweder neu ist oder auf Werkseinstellungen zurückgesetzt wurde) in der Nähe des Hauptrouters (empfohlener Abstand: &lt;1 Meter) und schließe diesen an eine Stromquelle an.</p> <p>Schritt 3: Warte ungefähr 1 Minute, bis die Status-LED des Hauptrouters langsam blinkt. Drücke dann die H-Taste des Hauptrouters, woraufhin die Status-LED schneller zu blinken beginnt. Wenn die Status-LED des sekundären Routers dauerhaft grün leuchtet, war die Kopplung erfolgreich.</p> <p>Schritt 4: Sobald die Verbindung erfolgreich ist, sollten der Wi-Fi-Name und das Passwort des sekundären Routers mit denen des Hauptrouters übereinstimmen. Du kannst den sekundären Router dort platzieren, wo Wi-Fi-Abdeckung benötigt wird. Für eine optimale WLAN-Abdeckung wird empfohlen, dass sich nicht mehr als zwei Wände zwischen dem Haupt- und dem sekundären Router befinden.</p>
Cookie Einstellungen